Skip to content

Wie Sie bei Order-to-Cash-Prozessen durch Automatisierung viel Zeit sparen

Die Rechnungsstellung ist das Lebenselixier profitabler Unternehmen – denn wer seinen Kunden keine Rechnungen stellt, erhält auch kein Geld. Nichtsdestotrotz verlassen sich immer noch zu viele Unternehmen auf manuelle, inkonsistente Fakturierungsprozesse.

Wissen Sie, wie viele Kosten Ihrem Unternehmen durch aufwändige manuelle Order-to-Cash (O2C)-Prozesse entstehen? Viel zu viele, denn dieser Ansatz ist nicht nur ineffizient und zeitaufwändig, sondern auch teuer und fehleranfällig. Darüber hinaus ist eine Skalierung so nicht möglich, denn Unternehmen können ihren O2C-Prozess nur durch eine Vergrößerung ihres Debitorenbuchhaltungsteams verbessern.

Doch glücklicherweise gibt es eine einfache Möglichkeit, die Rechnungsstellung schneller, kostengünstiger und korrekt zu gestalten: mit Automatisierung.

Erfahren Sie in diesem Blog Post, wie Sie durch eine smarte Software-Automatisierung menschliche Fehler reduzieren, Ihre Debitoren und O2C-Fakturierungsprozesse verbessern und gleichzeitig Ihre O2C-Skalierbarkeit erhöhen können.

Menschliche Fehler reduzieren

Wussten Sie, dass

 

  • schätzungsweise 61% der verspäteten Zahlungen auf Fehler bei der Rechnungsstellung zurückzuführen sind und
  • verspätete Zahlungen einer der Hauptgründe für den Konkurs von Unternehmen sind?

Durch die Automatisierung Ihrer Rechnungsstellungsprozesse können Sie menschliche Fehler reduzieren und Zahlungen pünktlicher erhalten.

 

Doch wie genau funktioniert das?

 

Automatisieren Sie Ihre Rechnungserstellung

Eine smarte Monetarisierungs- und Abrechnungssoftware ermöglicht es Ihnen, schnell und einfach korrekte Rechnungen für verschiedenste Abrechnungsmodelle zu erstellen – für alle Branchen und in jeder Sprache. So können Sie komplexe Abrechnungsszenarien im Handumdrehen automatisieren, länderspezifische Steuerregeln anwenden und intelligente Templating-Engines nutzen, mit denen Sie in Sekundenschnelle vollständig angepasste Rechnungen erstellen können. Auch mehrere Artikel und Verträge lassen sich in einer einzigen Rechnung zusammenfassen, was nicht nur Ihren Kunden das Leben erleichtert, sondern auch die Abwicklung und Fakturierung von Multi-Brand-Szenarios ermöglicht.

 

Automatisieren Sie Ihren Zahlungsabgleich

Verbringen auch Sie zu viel Zeit mit dem manuellen Abgleich von Zahlungseingängen und versendeten Rechnungen? Dieser Vorgang ist nicht nur zeitaufwändig, sondern auch ressourcenintensiv – und der Grund, warum Unternehmen für die Rechnungsstellung oft auf Outsourcing-Fakturierungsservices zurückgreifen, deren Zahl in die Hunderte und manchmal sogar in die Tausende geht.

 

Doch es gibt einen Ansatz, der deutlich besser ist: Mit Hilfe eines automatisierten Zahlungsmanagements können eingehende Zahlungen automatisch mit Rechnungen abgeglichen werden. Sparen Sie sich die Zeit und Mühe, all Ihre Rechnungen und Zahlungen manuell durchzugehen, um herauszufinden, was bereits bezahlt wurde und was nicht.

 

Verbessern Sie Ihre Debitorenbuchhaltung- und O2C-Rechnungsstellungsprozesse

Automatisierung ist bei datenintensiven Aufgaben viel schneller und deutlich effektiver als Menschen, insbesondere wenn es um die Erstellung und den Versand von Rechnungen geht.

Erfahren Sie mehr über die Vorteile, die automatisierte Debitorenbuchhaltung und O2C-Rechnungsstellungsprozesse für Ihr Unternehmen bringen kann.

 

Erhöhen Sie die Geschwindigkeit Ihrer Rechnungsstellung

Wir alle wissen: Cash is king. Je schneller Sie Rechnungen verschicken, desto eher werden sie bezahlt – die Geschwindigkeit der Rechnungsstellung ist also eine zentrale Komponente für einen starken Cashflow. Durch die automatische Generierung Ihrer Rechnungen und die Nutzung vordefinierter Vorlagen können Sie Rechnungen viel schneller erstellen, bearbeiten und versenden als durch manuelle Prozesse.

 

Messen und bewerten Sie Ihre Rechnungsverarbeitung

Dank automatisierter Abrechnungslösungen können Sie jeden Aspekt Ihrer Abrechnungsvorgänge genau messen. Sie können überwachen, wie viele Rechnungen Sie pro Monat verschickt haben, ob diese rechtzeitig und an die richtige Person versandt wurden, ob sie korrekt sind (z.B. die richtigen Mehrwertsteuerangaben enthalten) und ob sie rechtzeitig bezahlt wurden.

 

Anhand dieser Erkenntnisse können Sie sehr schnell feststellen, ob ein Bereich Ihrer Rechnungsstellung derzeit nicht optimal läuft. Sollte dies der Fall sein, können Sie schnell Abhilfe schaffen. Wie das Sprichwort sagt: „Was gemessen wird, wird verwaltet“.

 

Stellen Sie Ihre Compliance sicher

Als international tätiges Unternehmen ist die Einhaltung von Rechnungslegungsvorschriften eine hochkomplexe Aufgabe. Jeder Markt hat sein eigenes Steuersystem und die dazugehörigen Vorschriften können sich von Land zu Land und von Rechnung zu Rechnung erheblich unterscheiden. Hinzu kommt, dass sich Bestimmungen ständig verändern – ebenso wie die Anforderungen, Geschäftsmodelle und Zahlungsmethoden Ihrer Kunden.

Daher ist es umso wichtiger, dass Sie Ihre Rechnungsstellungsprozesse genau im Auge behalten: wer sie ausführt, ob es einen Validierungsprozess gibt und wie sie authentifiziert werden. Sie müssen agil und flexibel sein, damit Sie Ihre O2C-Prozesse bei Bedarf schnell und einfach anpassen können.

Führende Lösungen für automatisierte Rechnungsstellung ermöglichen es, individuelle Steuerregeln für Länder und Märkte zu definieren und sie im Handumdrehen an Änderungen anzupassen. So ist sichergestellt, dass Sie nahtlos vollständig konforme Rechnungen erstellen können. Sie sollten zudem großen Wert auf eine gute Zusammenarbeit mit Ihrem Software-Anbieter legen und sich bei allen Themen rund um Abrechnung, Monetarisierung und Best Practices beraten lassen.

 

Verbessern Sie Ihre Skalierbarkeit

Nicht nur Start-ups müssen ihre Finanzprozesse automatisieren, wenn sie erfolgreich skalieren wollen. Auch kleine KMUs bis hin zu Weltkonzernen müssten immer mehr Mitarbeiter in der Finanzbuchhaltung einstellen, um ihre ständig wachsenden Anforderungen an die Rechnungsstellung zu bewältigen, wenn sie nicht auf die Digitalisierung setzen.

Mehr Personal kann Ihnen helfen, Ihren Rückstand bei der Rechnungsstellung aufzuholen. Doch die Ergebnisse sind oft genauso ineffizient und fehleranfällig wie zuvor, wenn Sie weiterhin auf manuelle Prozesse bei der Erledigung dieser Aufgaben setzen. Allerdings kann sich dies negativ auf die Arbeitsmoral auswirken und auch die Produktivität beeinträchtigen.

Anstatt die Anzahl Ihrer Mitarbeiter zu erhöhen, sollten Sie sich vor Augen halten, dass es viel effektiver ist, Ihre Skalierbarkeit und die Produktivität Ihrer einzelnen Mitarbeiter zu verbessern. Mithilfe smarter Abrechnungsplattformen können Sie mit der gleichen Menge an Ressourcen deutlich mehr Umsatz erzielen. Diese Systeme vereinfachen Ihre O2C-Prozesse, verbessern die Arbeitsqualität und schaffen positive Effekte für Ihr Unternehmen. Dies wiederum fördert die Arbeitsmoral und die Mitarbeiterzufriedenheit – eine echte Win-Win-Situation für das Finance-Team und das gesamte Unternehmen.

 

Reduzieren Sie die Arbeitslast Ihres Debitorenbuchhaltungsteams und senken Sie gleichzeitig die Kosten

Automatisierung befreit Sie von den lästigen Aufgaben der Debitorenbuchhaltung. Durch die Automatisierung von Order-to-Cash-Prozessen haben Sie mehr Zeit und Energie für essenzielle und wertschöpfende Aufgaben, die einen wirklichen Nutzen bringen, wie z.B. Case Management oder die Finanzplanung. Das steigert nicht nur die Produktivität Ihres Unternehmens, sondern auch das Commitment Ihrer Mitarbeiter.

Zudem macht es wenig Sinn, mehr Personal als nötig einzustellen. Mit der Automatisierung von Routineprozessen bei der Rechnungsstellung können Sie Ihr Debitorenteam so schlank wie möglich halten und unnötige Lohnkosten vermeiden.

 

Die Automatisierung der Rechnungsstellung ist ein entscheidender Faktor für Ihren Erfolg

Verwandeln Sie Ihre Rechnungsstellung von einem zeitaufwändigen, manuellen und ressourcenintensiven Vorgang in einen schnellen, zuverlässigen, automatisierten Prozess. Mit der richtigen Order-to-Cash-Plattform können Sie Ihre Rechnungsautomatisierung innerhalb weniger Wochen umsetzen und Ihrem Unternehmen zu mehr Erfolg verhelfen.

Es ist Zeit, sich von unnötigen manuellen O2C-Prozessen zu verabschieden. Vereinbaren Sie am besten noch heute einen Termin für eine individuelle Beratung zum Thema Rechnungsautomatisierung mit einem unserer Nitrobox-Experten. So können Sie all Ihre individuellen Fragen stellen, von Best Practices profitieren und sicherstellen, dass Sie den richtigen Ansatz verfolgen.