Skip to content

Capgemini und Nitrobox intensivieren Zusammenarbeit

Kunden von Nitrobox und Capgemini profitieren vom vielfältigen Know-how beider Unternehmen. Die Monetarisierung neuer digitaler Geschäftsmodelle und -prozesse lässt sich durch die enge Zusammenarbeit in wenigen Wochen realisieren.

Für ein schnelleres Go-To-Market bei gemeinsamen Kunden

Das jüngste erfolgreiche Projekt bei einem süddeutschen Automobilhersteller hat es erneut gezeigt: Mit ihrem gemeinsamen Vorgehen bei der Einführung der Smart Finance Plattform können die Kunden von Nitrobox und Capgemini vom jeweiligen Know-how der beiden Partner profitieren. Die Monetarisierung neuer digitalen Geschäftsmodelle und -prozesse lässt sich durch die enge Zusammenarbeit der beiden Unternehmen in wenigen Wochen realisieren.

Die Expertisen und Erfahrungen der Mitarbeiter beider Unternehmen ergänzen sich ideal.

Unternehmen, die länderübergreifend agieren, sehen sich neben technischen Problemen vor allem auch mit zahlreichen zusätzlichen Herausforderungen konfrontiert: So sind bei der Abwicklung ihrer Finanzprozesse unter anderem verschiedenste Währungen, Sprachen, unterschiedliche rechtliche und steuerliche Rahmenbedingungen zu berücksichtigen. Darüber hinaus müssen die Systeme fortlaufend darauf abgestimmt werden. Anwender profitieren daher in besonderer Weise vom Know-how der beiden Partner: Der Spezialisierung von Nitrobox auf die Monetarisierung innovativer und hoch komplexer digitaler Geschäftsmodelle von Enterprise-Unternehmen und den länderübergreifenden Branchenkenntnisse von Capgemini sowie der damit verbundenen Projektmethodik und Softwareintegration in die Prozess- und Systemarchitektur von internationalen Unternehmen.

„Insofern freue ich mich sehr darüber, dass wir unsere erfolgreiche Zusammenarbeit in Deutschland, Frankreich und den USA fortsetzen. Die Potenziale der gemeinsamen Kunden lassen sich durch unsere Zusammenarbeit optimal ausschöpfen und erfolgreich umsetzen“, so Jens Hansen, Head of Strategic Engagements bei der Nitrobox GmbH.

Weitere erfolgversprechende Kundenprojekte werden bereits in Frankreich und den USA verfolgt. So sollen für einen US-Hersteller von eAutos und einen Energiekonzern aus Frankreich Monetarisierungslösungen für komplexe digitale Geschäftsmodelle realisiert und die eingesetzten Technologien entsprechend der jeweiligen Unternehmensziele modelliert und angepasst werden. Die von der Nitrobox entwickelte Smart Finance Platform ermöglicht für derartige Modelle ein schnelles Go-To-Market.

„ Mit Nitrobox haben wir ein agiles, aber bereits solides Startup Unternehmen für eine vielversprechende Zusammenarbeit gefunden. Professionalität und Qualität passen zu unserem hohen Anspruch, so dass wir mit den Nitrobox-Lösungen guten Mehrwert bei unseren Kunden in der Umsetzung digitaler Geschäftsmodelle erzielen können“ so Andreas Hein, VP Alliances Germany.

Vom ScaleUP zur strategischen Zusammenarbeit – eine Erfolgsgeschichte für Nitrobox

Die gemeinsame Geschichte beginnt Anfang 2019. Berater von Capgemini und die Geschäftsführer der Nitrobox lernen sich bei einem gemeinsamen Kunden – einem renommierten deutschen Automobilhersteller – in Stuttgart kennen. Die Zusammenarbeit läuft von Beginn an ideal und lässt darüber hinaus auch schnell enorme Synergieeffekte für den gemeinsamen Kunden erkennen. So dauert es nicht lange, bis erste Gespräche über eine weitere intensive Zusammenarbeit beider Unternehmen aufgenommen werden.

Bereits im Herbst 2019 folgt der nächste Schritt auf dem Weg zu einer erfolgreichen Zusammenarbeit: Nitrobox qualifiziert sich nach einem strengen und aufwändigen Vier-Stufen-Prozess und wird in das globale ScaleUp-Programm von Capgemini aufgenommen. Die ScaleUp-Qualifizierung ist ein systematischer Prozess, der Capgeminis Expertise in den Bereichen Technologie, Cybersicherheit und Beratung nutzt, um die am besten vorbereiteten ScaleUps für eine effiziente und effektive Zusammenarbeit mit Finanzinstitutionen zu identifizieren und zu qualifizieren. Ein entscheidender Aspekt des ScaleUp-Qualifizierungs-Programms ist es, Unternehmen über Grenzen hinweg zusammenzubringen.

Nur knapp ein Jahr nach Eintritt der Nitrobox in das ScaleUP-Programm von Capgemini haben nun beide Unternehmen ihre Zusammenarbeit deutlich intensiviert und starten gemeinsam weitere Projekte in Deutschland, Frankreich und den USA.

Share on linkedin
LinkedIn
Share on twitter
Twitter
Share on xing
XING
Share on email
Email