Skip to content

Nachhaltiger Umsatz und weniger Forderungsausfall bei Subscription- und Service-Umsätzen

SHS VIVEON und Nitrobox automatisieren das Risikomanagement für digitale Geschäftsmodelle

München / Hamburg, 15. Januar 2020 – SHS VIVEON, führender Anbieter von Financial Risk Management Software, und Nitrobox, Dienstleister und Lösungsanbieter für automatisierte Finanzprozesse, lösen durch ihre Partnerschaft ein Problem, das aktuell CFOs und Finanzabteilungen in vielen Unternehmen der Automobilindustrie, Telekommunikation, E-Commerce und Software-as-a-Service umtreibt: Wie lassen sich neue, digitale Geschäftsmodelle schnell und flexibel monetarisieren?

Die Lösung: Eine Verknüpfung der beiden smarten Softwarelösungen von Nitrobox und SHS VIVEON. So kann zum Beispiel ein Automobilhersteller, der digitale Mehrwertdienste wie Stromlade-Services anbietet, über die integrierte Software-Lösung nicht nur die im Subscription-Modell üblicherweise kleinteiligen Umsätze flexibel und automatisiert abrechnen, sondern zusätzlich den Kunden gesamtheitlich über verschiedene Vertragsabschlüsse (Charging, Parking, Funktions-on-Demand etc.) betrachten und somit das Risiko – und somit den Umsatz und die Marge – aktiv steuern.

Schnelligkeit und Flexibilität bei der Monetarisierung neuer Geschäftsmodelle sind die wesentlichen Herausforderungen in der heutigen digitalen Finanzwelt. Die Kooperation von SHS VIVEON und Nitrobox löst genau diese Herausforderungen durch:

  • vollautomatisierte Steuerung von Finanz- und Abrechnungsprozessen in digitalen Geschäftsmodellen
  • vollautomatisiertes Subscription- und Debitoren-Management mit Blick auf sämtliche internen Kundendaten
  • einfache Implementierung in die vorhandene Systeminfrastruktur (Anbindung per REST-API)
  • geringere Prozesskosten
  • Einsparung von Personalkosten
  • Optimierung des werthaltigen Umsatzes

„Die sukzessive Ausweitung des Partnernetzwerkes ist eine zentrale Komponente unserer weiteren Wachstumsstrategie. Mit Nitrobox haben wird dabei ein innovatives Unternehmen hinzugewonnen, für dessen Lösungen und Services wir ein erhebliches Marktpotenzial sehen“, erklärt Ralph Schuler, CEO von SHS VIVEON. „Zudem sind die Order-to-Cash und Accounting Services von Nitrobox eine perfekte Ergänzung unseres eigenen Angebotes rund um softwarebasierte Lösungen für die Bereiche Risiko und Kredit Management.“

„Wir freuen uns sehr über die neue Partnerschaft mit SHS VIVEON. Beide Unternehmen verfügen über Services und Dienstleistungen, die sich ideal ergänzen“, betont Werner Nelz-Böttcher, Geschäftsführer der Nitrobox GmbH. „Wir erzielen durch die neue Partnerschaft einen sehr großen Mehrwert für unsere Kunden. So erweitern wir unsere Smart Finance Platform und bieten einen

wertvollen Service, der in dieser Qualität nur durch einen Spezialisten zu leisten ist“, so Nelz-Böttcher weiter.

Über SHS VIVEON

Die SHS VIVEON AG ist ein führender Anbieter von Softwarelösungen für Financial Risk- und Credit-Management. Ziel ist, alle Umsatz- und Risiko-beeinflussenden Entscheidungen entlang des digitalen „Lead-to-Cash“-Prozesses von Unternehmen nachhaltiger und effizienter zu gestalten.

Alle Softwarelösungen von SHS VIVEON sind in der modularen Service-Solution-Plattform enthalten. Sie deckt alle Bereiche des Kundenprozesses ab: vom Lead-Prozess über die Angebots- und Vertragsphase bis hin zur Kundenentwicklung und zum Forderungsmanagement. Die Software- und Beratungslösungen können an die spezifischen Bedürfnisse angepasst und nahtlos in bestehende IT-Infrastrukturen integriert werden. Die Lösungen unterstützen damit die Digitalisierungsstrategie von Unternehmen jeder Größe in Branchen wie Finanzdienstleistungen, Handel, E-Commerce, Industrie, Telekommunikation und Energie. Der Hauptsitz der SHS VIVEON AG befindet sich in München und mit Niederlassungen ist das Unternehmen in Düsseldorf, Mühldorf am Inn, Stuttgart, Wien und Zug vertreten. SHS VIVEON ist im M:access der Börse München gelistet. Weitere Informationen: www.shs-viveon.com

Über Nitrobox

Große Unternehmen – wie in der Automobilindustrie – müssen dringend neue digitale Geschäftsmodelle entwickeln. Jedes Geschäftsmodell erfordert die Einrichtung hochkomplexer Finanzprozesse wie Rechnungsstellung, Rechnungswesen oder Vertragsverwaltung. Mit Nitrobox können Unternehmen neue und digitale Geschäftsmodelle monetarisieren, indem sie eine Software-as-a-Service-Plattform für die Erstellung, Automatisierung und API-Steuerung ihrer Finanzprozesse in einem ganzheitlichen System bereitstellen. Die Geschäftslogik und die Prozesse lassen sich agil an die individuellen Bedürfnisse anpassen – für jedes Geschäftsmodell, Produkt oder Verkaufskanal. Kunden haben somit mehr Zeit für ihr Kerngeschäft, gewinnen Flexibilität, beschleunigen ihre Abrechnungsprozesse und senken ihre Kosten.

Ansprechpartner:

SHS VIVEON AG

Rolf Anweiler
Clarita-Bernhard-Str. 27
81249 München
Telefon: 089 747257 284

rolf.anweiler@shs-viveon.com

Nitrobox GmbH

Thorsten Wittmaack
Hofweg 6
22085 Hamburg
Telefon: 040 605 906 314

thorsten.wittmaack@nitrobox.de